EU-Projekttag an der Stadtschule am Solgraben

Mitarbeiter des Europaabgeordneten Dr. Udo Bullmann besucht die Stadtschule am Solgraben und diskutiert mit der Klasse 8aH und den 10. Realschulklassen über aktuelle europäische Themen.

Umut Sönmez, der Leiter des Wahlkreisbüros des Europaabgeordneten Dr. Udo Bullmann, hat am Montag im Rahmen des EU-Projekttags die Stadtschule am Solgraben in Bad Nauheim besucht. Zunächst diskutierte er eine Stunde in der Klasse 8aH über aktuelle Themen der EU. Die Schüler stellten zunächst Fragen nach der Eurokrise und diskutierten im Anschluss über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei.

Die Schüler der 10. Realschulklassen beschäftigten sich zwei Stunden mit der Frage, ob mit der seit dem 01. Mai geltenden Arbeitnehmerfreizügigkeit mehr Chancen oder Risiken verbunden seien. Schnell wurde klar, dass die Themen Lohndumping, Mindestlöhne und Öffnung des Arbeitsmarkts Schüler, die in der Vorwoche ihre Abschlussprüfungen geschrieben haben und zum Teil weiterführende Schulen besuchen und zum Teil eine betriebliche Ausbildung anstreben, direkt betreffen.

Das Interesse an der Diskussion mit Herrn Sömnez war dementsprechend groß. Deutlich wurden auch die Komplexität der Probleme und die Zusammenhänge zwischen  verschiedenen Fragen europäischer Politik. Herr Sömnez forderte die Schüler auf, sich auch weiterhin mit Themen der Europäischen Union zu beschäftigen und sich im eigenen Interesse in Diskussionen einzumischen. Herr Philipp Sommer, der die Diskussion moderierte, war sich mit den Politik- und Wirtschaftslehrern Herr Hendrik Arndt, Frau Bettina Kedziora und Herr Lars Meder einig, dass die Veranstaltung sehr gelungen war.

Zurück