Stadtschule am Solgraben trifft letzte Vorbereitungen zur Einführung der neuen Mittelstufenform

Schulstart Mittelstufenschule
Schulstart Mittelstufenschule

Nun ist es endlich soweit.

Am Dienstag beginnt eine neue Ära bei uns. Seit knapp vier Jahren hat die Schule ein neues Konzept entwickelt, um mit gezielten pädagogischen Schwerpunkten den Anforderungen einer sich verändernden Schülerschaft zu begegnen. Kernstück ist ein längeres gemeinsames Lernen sowie die Fokussierung auf eine individuelle Förderung und Unterstützung. Hierzu haben sich die Lehrkräfte der Schule mit einigen Fortbildungsmaßnahmen fit gemacht. Fächerverbünde und Projektarbeit weisen auf ein sinn- und handlungsorientiertes Lernen. Die Vermittlung von Kompetenzen zum selbstständigen Lernen und der Selbstorganisation sind weitere Bereiche, die als Schwerpunkte aufgebaut werden sollen.

Insgesamt drei Klassen können in dieser neuen Schulform starten. Die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch werden mit jeweils sechs Wochenstunden vertreten sein. Dies stellt ein Plus im Vergleich zur Stundentafel des Haupt- und Realschulbereichs dar. Individuelle Lernstrategien und Förderungen, die Spitzen und Schwächen berücksichtigen, sind unter diesen Bedingungen wesentlich besser umzusetzen. Wöchentliche Teamsitzungen der unterrichtenden Lehrkräfte sind in diesem Zusammenhang ein wichtiger Begleitaspekt.

Am Dienstag, den 20. August (8.45 in der Sporthalle) werden unsere drei neuen 5. Mittelstufenklassen mit einer kleinen Begrüßungsfeier empfangen. Klaus Beier, zuständiger Dezernent vom Hessischen Kultusministerium, und Helmut Betschel-Pflügel, zuständiger Schuldezernent des Wetteraukreises, werden hieran teilnehmen.

Gegen den landesweiten Trend des Schülerrückgangs kann die Stadtschule am Solgraben vermelden, dass sich die Schülerzahlen nicht nur stabilisiert haben, sondern ein Zuwachs zu verzeichnen ist. Waren am Ende des letzten Schuljahres noch knapp 500 Schüler registriert, sind jetzt zu Beginn gut 545 Schüler angemeldet.

Die 7. Klassen werden am Montag, 19. August um 8.45 Uhr in der Sporthalle ebenfalls mit einer kleinen Feier begrüßt.

Für alle anderen Schüler beginnt der Unterricht am Montag, 19. August um 8.00 Uhr.

Zurück