5c der Solgrabenschule bei den Profis des EC Bad Nauheim

5c gewinnt bei Gewinnspiel der OVAG

5c bei der Autogrammstunde mit Spieler Drew Paris

Kürzlich hat die Klasse 5c der Solgrabenschule unter Leitung von Klassenlehrer Marc Englert an einem Gewinnspiel des Ovag Energie KidsClub teilgenommen und ist als einer der Gewinner auserkoren worden. Die Prämie war ein spannender Tag auf dem Eis im Bad Nauheimer Colonel Knight Stadion mit einem tollen Rahmenprogramm unter Ex- Profi Mathias Baldys. Dieser erläuterte den interessierten Schülerinnen und Schülern zunächst die Regeln des Eishockeys und wies auf die gute Jugendarbeit der Roten Teufel hin. In der nächsten Phase durften die Kinder nun endlich auf das Eis, doch nicht, ohne sich vorher wie richtige Spieler warm zu machen. Herr Baldys zeigte die gängigsten Warm-up Methoden, welche die Fünftklässler mit ein bisschen Übung meistern konnten. Nachdem nun jeder seine Schlittschuhe angezogen hatte, folgten ein paar Tricks und Tipps auf der frischen Eisfläche. Egal ob Slalomfahren, Anschieben oder Bremsen der Spaßfaktor war garantiert, auch wenn der ein oder andere einmal stürzte. Nun folgte das große Highlight, das Eishockey spielen. Vor allem die Jungs mit Herrn Englert und Sportfachleiter Heisiger waren mit höchstem Einsatz dabei. Unterbrochen wurde die Eiszeit mit einem weiteren Höhepunkt und zwar dem Training der Profis. Mit großer Begeisterung verfolgten die Kinder die Spielzüge der ersten Mannschaft. Anschließend erklärte Baldys die Ausrüstung eines Profis und die Unterschiede zur Kleidung des Torwarts, welche die Schülerinnen und Schüler am eigenen Leib testen durften. Abgerundet wurde der schöne Ausflug mit unzähligen Selfies und Autogrammen nach der Trainingseinheit der Eishockeyspieler. Besonders schön war das Aufeinandertreffen eines ehemaligen Solgrabenschülers, der einen Profivertrag unterschrieben hatte, mit den neuen Schülerinnen und Schülern.

Zurück