Klasse 8aR bei ContiTech in Karben

Betriebsbesichtigung bei ContiTech Techno- Chemie

Klasse 8aR vor dem ContiTech Gebäude

Im Rahmen des Berufsorientierungskonzeptes der Solgrabenschule werden frühzeitig Betriebs¬besichtigungen eingeplant und durchgeführt. Ziel ist es, die verschiedenen Berufsmöglichkeiten in unterschiedlichen Systemen kennenzulernen, um sich bei der Suche nach Praktikumsmöglichkeiten besser orientieren  und die eigenen Interessen näher ausloten zu können. Dabei stehen regionale Betriebe und Institutionen im Fokus.

Die Klasse 8a des Realschuljahrgangs hatte mit Ihrem Klassenlehrer Herrn Oliver Heege die Möglichkeit sich die Firma ContiTech Techno-Chemie in Karben genauer anzu¬schauen. Nach einem Vortrag über den Konzern Continental und seine verschiedenen Sparten, wurde die Klasse in zwei Gruppen geteilt. Die erste Gruppe erhielt Informationen über die in Karben angebotenen Ausbildungsberufe und wurde im Anschluss von zwei Auszubildenden der Firma durch die Werkstatt geführt. Hierbei wurden den Schülern und Schülerinnen die Arbeitsweisen und die verschiedenen Maschinen erläutert. Die zweite Gruppe erhielt eine Betriebsführung, die den Produktionsablauf genauer erklärt hat. Nach einer Stärkung haben die Gruppen den jeweils anderen Bereich gezeigt bekommen.

Die Schüler und Schülerinnen konnten viele Eindrücke und einen guten Einblick in die Arbeitswelt gewinnen. Am meisten begeisterten die Fertigungsmaschinen, die viele Arbeitsschritte automatisiert erledigen.
Die Betriebsbesichtigungen werden im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts der 8. Klasse durchgeführt und dienen als ein erstes Ausloten der Möglichkeiten im Hinblick auf das Betriebspraktikum, welches die Schüler in der 9. Klasse durchführen werden.

Zurück