Malen zum Anschauen - Xinchen Wu, Schülerin der Solgrabenschule (Klasse 9) gibt einen Einblick

Xinchen beim Malen

Seit Mitte Januar ist in der Stadtbücherei Bad Nauheim die Ausstellung „Original oder Fälschung? Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte“  zu sehen. Schülererinnen und Schüler der Solgrabenschule des 9. Jahrgangs präsentieren ihre Künstlerbilder-Klone, die den Originalen teilweise zum Verwechseln ähnlich sehen.  Zusätzlich zu sehen sind Werke von Kim Zimmermann (Kugelschreiber, Bleistift, Aquarellfarbe) und Xinchen Wu (Bleistift), ebenfalls beide 9. Klasse. Letztere stellte am 28.02.2020 in der Bücherei  ihr Können live zur Schau. Mit einer für sie neu erlernten Acrylfarbentechnik begeisterte sie so manchen Zuschauer. Zwei Landschaftsbilder wurden von ihr fertig gestellt, wovon sie eines noch vor Ort verkaufen konnte.

Die Ausstellung ist noch bis Ende März 2020 zu sehen und so erfolgreich, dass sie auch im nächsten Jahr  - mit veränderten Exponaten - stattfinden soll.  Zudem hat die Solgrabenschule auch die Anfrage erhalten, die Wände in der Kinder-/Jugendabteilung der  Bibliothek zu gestalten.  Ein Vorhaben, auf welches wir uns schon freuen, so die betreuende Kunstlehrerin Frau Anne Grützmacher.

Zurück