Solgrabenschüler in winterlicher Bergwelt

Solgrabenschüler in winterlicher Bergwelt
Solgrabenschüler in winterlicher Bergwelt

Bestandteil des pädagogischen Konzeptes ist der seit Jahren durchgeführte Schulskikurs des 8. Realschuljahrganges der Stadtschule am Solgraben. Traditionell ging es auch im diesem Jahr nach Sedrun ins Berner Oberland in die Schweiz. Dort angekommen präsentierte sich allen ein blauer Himmel und, für diesen Winter keine Überraschung, eine riesige Menge Schnee. Temperaturen bis zu 18 Minusgraden war für die meisten Schüler eine völlig neue Erfahrung.

Weiterlesen …

Stadtschule am Solgraben ehrt seine Sieger im Mathematik-Wettbewerb

Mathematikwettbewerb
Mathematikwettbewerb

Die Sieger des diesjährigen Mathematik-Wettbewerbs wurden kürzlich in der Stadtschule am Solgraben geehrt. Der Leiter des Fachbereichs Mathematik, Herr Roland Sell, Fachlehrerin Gabriele Hartmann und Schulleiter Gerd Berlau überreichten den Bestplatzierten  Urkunden und Taschenrechner. Dieser vom Land Hessen seit über vier Jahrzehnten alljährlich im achten Jahrgang aller Schulformen veranstaltete Wettbewerb dient als hessenweite Vergleichsarbeit. Schulsieger im Bereich der Realschule wurde Patrick Schuhmacher (8aR) mit 42,5 Punkten, die zu erreichenden Höchstpunktzahl lag bei 48 Punkten. Den zweiten Platz  belegte knapp dahinter Raphael Schindler (8bR) mit 42 Punkten. Es folgte auf den dritten Platz Alexander Wisbar (8bR) mit 41 Punkten. Erfreulich, so Schulleiter Gerd Berlau, dass die Leistungsdichte in dem oberen Anspruchsniveau zu finden ist und auch recht dicht beieinander liegt. Pia Lang (8aH) erzielte mit 40,5 Punkten den 1. Platz in der Hauptschule. Diese Schülerinnen und Schüler vertreten die Stadtschule am Solgraben beim Kreisentscheid am 7. März in Wölfersheim.

Weiterlesen …

Vorlesewettbewerb an der Stadtschule am Solgraben

Vorlesewettbewerb
Vorlesewettbewerb

Sarah Schmidt und Dunia Balog siegen beim Vorlesewettbewerb
Kurz vor den Weihnachtsferien fand der Vorlesewettbewerb an der Stadtschule am Solgraben statt. Für die Hauptschule siegte Sarah Schmidt. In der Realschule konnte Dunia Balog die Jury, wie zuvor ihre Klassenkameradinnen und -kameraden, überzeugen. 
Die beiden Sechstklässlerinnen lasen zunächst in ihren Klassen und wurden dort von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern im Hinblick auf Betonung und Ausgestaltung des Textes bewertet.

Weiterlesen …

Solgrabenschüler besuchten die Frankfurter Oper

Opernbesuch
Opernbesuch

Einen Ausflug der besonderen Art haben die Klassen 10aR und 10bR unternommen. Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihrer Musiklehrerin und den Klassenlehrer/-innen eine Vorstellung der Frankfurter Oper:  „Tosca“  von Giacomo Puccini. Kaum eine Schülerin oder Schüler hört zu Hause klassische Musik, war in einem Konzert oder in einer Oper. Dieser Aspekt hat den Fachbereich Musik der Stadtschule am Solgraben dazu veranlasst, ein Musiktheaterbesuch im 10. Realschuljahrgang anzubieten. Die Schule möchte damit Anreize schaffen, sich auch einmal mit ungewohnten Hörgenüssen zu beschäftigen und erachtet es ebenso als wichtig, dass  zumindest einmal im Leben dieser Kulturbetrieb erfahren werden sollte. Zudem bietet die Oper Frankfurt ein günstiges Schülerticket, sodass sich die Schule diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollte, Musiktheater live zu erleben.

Weiterlesen …

Verabschiedung Lehrer Bernd Heinisch

Verabschiedung Lehrer Bernd Heinisch
Verabschiedung Lehrer Bernd Heinisch

In die passive Phase der Altersteilzeit wurde kürzlich Lehrer Bernd Heinisch an der Stadtschule am Solgraben verabschiedet. Bernd Heinisch kam Anfang der 90-er Jahre  nach Bad Nauheim an die Schule, nachdem er knapp 18 Jahre an der Gesamtschule  Gluckenstein in Bad Homburg tätig gewesen ist. Im Februar diesen Jahres begeht  er sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Über seine studierten Fächer Mathematik und Erdkunde hinaus, galt sein besonderes Interesse und Zuwendung zu historischen Ereignissen. Die erworbenen Kenntnisse brachte er aktiv in das Unterrichten der Schulgemeinde mit ein, wobei es ihm zu verdanken ist, dass die Auseinandersetzung mit dem Holocaust nicht nur in der Theorie thematisiert wird.

Weiterlesen …