Corona Informationen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

um die Umsetzungen, Planungen und Maßnahmen an der Solgrabenschule so übersichtlich und transparent wie möglich zu gestalten, möchten wir euch/ Sie über entsprechende Verlinkungen stets auf dem aktuellsten Stand halten:

Neuste Informationen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

unter dem folgenden Link erfahren Sie stets Neuerungen von Seiten des Kultusministeriums https://kultusministerium.hessen.de/

Notbetreuung:

Gehören Sie zu den genannten Berufsgruppen, so hat Ihr Kind ein Recht auf Notbetreuung.

Neu ist, dass auch Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden (unabhängig der angegebenen Berufsgruppen) sowie auch Kinder von Mitarbeitern aus Medienunternehmen (sofern sie für den Betriebsablauf von besonderer Bedeutung sind/ Bitte entsprechendes Arbeitgeberformular beachten!) das Betreuungsangebot wahrnehmen können.

Bitte teilen Sie uns dies ausschließlich unter betreuung@sgbn.wtkedu.de mit. Diese E-Mail-Adresse wird täglich von 8.00 - 18.00 Uhr mehrmals abgerufen.

Bitte verwenden Sie dafür auch das passende Formular.

Sollten Sie Ihr Kind zur Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen anmelden wollen, so nehmen Sie bitte dieses Formular.

Hinweis: Eine Anmeldung zur Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen muss 48h vorher erfolgen.

  

Homeschooling:

An der Solgrabenschule gibt es ab sofort zwei einheitliche Wege des Homeschoolings, die durchaus von den jeweiligen Lehrkräften kombiniert werden können:

  1. Online-Unterricht in Live-Meetings (DSGVO-konform) zu festen Zeiten über das Lernmanagementsystem wtkedu (nähere Infos hierzu erfahren Sie über die Klassenlehrkräfte)
  2. Verteilen weiterer Aufgaben über den E-Mail Verteiler oder die Klassendateiablage auf dem Lernmanagementsystem wtkedu

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft und Gesundheit!

J. Mathes

-Schulleiter-

Schrittweise Wiedereröffnung an der Solgrabenschule ab 18. Mai 2020

Hier finden Sie eine Auflistung aller Jahrgänge/ Lerngruppen an den einzelnen Unterrichtstagen. Stundenpläne und weitere Informationen erhalten Sie über die jeweiligen Klassenlehrkräfte.

Hygiene- und Verhaltensregeln ab dem 18. Mai 2020

Information für die Jahrgangsstufen 5 bis 9MB/8PB

Hygiene- und Verhaltensregeln ab dem 18. Mai 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen,
im Folgenden möchte ich Euch die Hygiene- und Verhaltensregeln, die ab Montag, 27. April 2020 an der Solgrabenschule gelten, mitteilen:

Hintergrund:
Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Dies erfolgt vor allem direkt über die Schleimhäute der Atemwege. Darüber hinaus ist auch indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut sowie die Augen- bindehaut in Kontakt gebracht werden, eineÜbertragung möglich.

Hygiene- und Verhaltensregeln:

  • Mindestens 1, 5 m Abstand zu den Mitschülerinnen und Mitschülern halten. Sowohl auf dem Pausenhof als auch im Gebäude

  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln

  • Gründliche Händehygiene (insbesondere nach dem Betreten der Schule, nach der Pause, vor und nach dem Toilettengang, vor und nach dem Essen) alle Klassenräume sind mit Papierhandtüchern und Seife ausgestattet, ebenso die Toiletten!

  • Husten und Niesen in die Armbeuge

  • Möglichst nicht mit den Händen das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute berühren, d.h. nicht an Mund, Augen und Nase fassen

  • Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske)

  • Beachtung der Markierungen an den Türen, auf dem Boden und auf den Treppenstufen, insbesondere der neuen Aus- und Eingänge in das Gebäude 3.

Weitere Details erfahrt Ihr in der Schule von euren Lehrerinnen und Lehrern!

Viel Grüße und bleibt gesund!

Jörg Mathes (Schulleiter)

Information für die Abschlussklassen 10MB/9PB

Hygiene- und Verhaltensregeln ab dem 27. April 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen,
im Folgenden möchte ich Euch die Hygiene- und Verhaltensregeln, die ab Montag, 27. April 2020 an der Solgrabenschule gelten, mitteilen:

Hintergrund:
Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Dies erfolgt vor allem direkt über die Schleimhäute der Atemwege. Darüber hinaus ist auch indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut sowie die Augen- bindehaut in Kontakt gebracht werden, eineÜbertragung möglich.

Hygiene- und Verhaltensregeln:

  • Mindestens 1, 5 m Abstand zu den Mitschülerinnen und Mitschülern halten. Sowohl auf dem Pausenhof als auch im Gebäude

  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln

  • Gründliche Händehygiene (insbesondere nach dem Betreten der Schule, nach der Pause, vor und nach dem Toilettengang, vor und nach dem Essen) alle Klassenräume sind mit Papierhandtüchern und Seife ausgestattet, ebenso die Toiletten!

  • Husten und Niesen in die Armbeuge

  • Möglichst nicht mit den Händen das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute berühren, d.h. nicht an Mund, Augen und Nase fassen

  • Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske)

  • Beachtung der Markierungen an den Türen, auf dem Boden und auf den Treppenstufen, insbesondere der neuen Aus- und Eingänge in das Gebäude 3. Weitere Details erfahrt Ihr am Montag von Herrn Englert und mir!

Viel Grüße und bleibt gesund!

Jörg Mathes (Schulleiter)

Homeschooling

An der Solgrabenschule gibt es ab sofort zwei einheitliche Wege des Homeschoolings, die durchaus von den jeweiligen Lehrkräften kombiniert werden können:

  1. Online-Unterricht in Live-Meetings (DSGVO-konform) zu festen Zeiten über das Lernmanagementsystem wtkedu (nähere Infos hierzu erfahren Sie über die Klassenlehrkräfte)
  2. Verteilen weiterer Aufgaben über den E-Mail Verteiler oder die Klassendateiablage auf dem Lernmanagementsystem wtkedu
Notbetreuung

Gehören Sie zu den genannten Berufsgruppen, so hat Ihr Kind ein Recht auf Notbetreuung.

Neu ist, dass auch Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden (unabhängig der angegebenen Berufsgruppen), Kinder von Mitarbeitern aus Medienunternehmen (sofern sie für den Betriebsablauf von besonderer Bedeutung sind/ Bitte entsprechendes Arbeitgeberformular beachten!) sowie Kinder von Schulleitungen und Lehrkräften das Betreuungsangebot wahrnehmen können.

Bitte teilen Sie uns dies ausschließlich unter betreuung@sgbn.wtkedu.de mit. Diese E-Mail-Adresse wird täglich von 8.00 - 18.00 Uhr mehrmals abgerufen.

Bitte verwenden Sie dafür auch das passende Formular.

Das Kabinett hat nunmehr beschlossen, dass die Notbetreuung ab Montag auf die Kinder von "Schulleitungen, Lehr- und Betreuungskräfte, die unmittelbar mit der Organisation und Durchführung des Unterrichts und von anderen schulischen Veranstaltungen nach § 3 Abs. 1 Satz 3 bis 5 befasst sind" ausgeweitet wird.

Wichtige Formulare zum herunterladen
Elternbriefe
Wichtige Links

 

 

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen

J. Mathes      &    M. Englert
(Schulleiter)        (stv. Schulleiter)

Ende Corona Informationen

Bad Nauheim (cor). Die Stadtschule am Solgraben blickt mit seiner 50-jährigen Schulgeschichte auf ein besonderes Jubiläum zurück. 50 Jahre Stadtschule am Solgraben bedeutet auch eine Schulentwicklung von der Volksschule zur Haupt- und Realschule in Bad Nauheim.

Link zur Fotostrecke der Wetterauer Zeitung: Jubiläum der Stadtschule am Solgraben

Dem Anlass entsprechend wurde das 50-jährige Jubiläum am Freitag mit einem Abendprogramm im Konzertsaal der Trinkkuranlage gefeiert. »Wir möchten uns heute an viele schöne Dinge erinnern«, sagte Moderator Klaus Pradella in seiner Begrüßung. 

Lehrer und Schüler hätten mit viel Herzblut ein mehrstündiges Programm auf die Beine gestellt. Gerade die Schüler seien natürlich sehr aufgeregt.

Verabschiedungsfeier der Stadtschule am Solgraben
Verabschiedungsfeier der Stadtschule am Solgraben

Festlich geschmückt für das Motto  „1961 – 2011  -  Old school SaS  -  Let´s dance“  war die Mehrzweckhalle des Schulzentrums am Solgraben zur Abschlussfeier der Abgangsklassen der Stadtschule am Solgraben. Bei angenehmen Temperaturen begrüßte der Förderverein die geladenen Gäste und die Absolventen im Spiegelsaal mit einem Stehempfang, offerierte das frisch gedruckte Jahrbuch mit Festschrift und stimmte auf das feierliche Programm ein. 

113 Schülerinnen und Schüler aus zwei Hauptschul-, einer SchuB und drei Realschulklassen schritten zu einer peppigen Musik über einen roten Teppich und unter großem Beifall durch die Halle zu ihren Plätzen. Durch das abwechslungsreiche Programm führten Özlem Cayir 9bH, Lea Otto 10bR, Anastasia Grebenkin 10cR und Sören Franz 10bR. Auch dieses Jahr  hatte sich eine Gruppe von engagierten Schülerinnen schon zu Schuljahresbeginn zu einem Festkomitee zusammengeschlossen, um sich ausreichend und intensiv um Dekorationsfragen sowie um die Programmpunkte zu kümmern. Herausgekommen war eine farbenfrohe Mischung mit Bildern von Keith Haring und integriertem Fest-Logo der Schule.

Schulsanitätsdienst
Schulsanitätsdienst

Seit diesem Schuljahr ist die Stadtschule am Solgraben  „Ganztagsschule nach Maß“.  In diesem Rahmen konnten Arbeitsgemeinschaften mit externen Lehrkräften eingerichtet werden. So konnte ein Kooperationsvertrag mit den Maltesern den Neuaufbau des Schulsanitätsdienstes an der Schule ermöglicht werden, welcher vorher lange Jahre im Wahlpflichtunterricht angesiedelt gewesen war.Statistiken belegen, dass sich jedes Schuljahr mehr als eine Million Schulunfälle ereignen. Da wird schnelle und fachkundige Erste Hilfe gebraucht. Die neu ausgebildeten Schulsanitäter an der Solgrabenschule verringern das Ausmaß der Folgen von Unfällen und Erkrankungen durch schnellstmögliche und adäquate Hilfestellung und leisten damit einen Beitrag zur Gesunderhaltung der Schulgemeinde.

Theateraufführung
Theateraufführung

Der Wahlpflichtkurs  „Darstellendes Spiel“ im neunten Realschuljahrgang der Stadtschule am Solgraben hat am vergangenen Freitag mit dem Theaterstück  „Der Zwillingsjonas“  das Premierenpublikum begeistert.

In der voll besetzten Gymnastikhalle mit Bühne bot der Kurs vielschichtige Einblicke in seine Arbeit. Nach der Romanvorlage  „Duplik Jonas 7“ von Birgit Rabisch, in der es um Jonas, einem ganz normalen Jungen geht, zeigten die Darsteller, was sie in einem Jahr erarbeitet hatten. Jonas mag gerne Sport, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden zusammen und klagt gelegentlich über Langeweile zu Hause. Alles scheint in Ordnung zu sein. In seinem Leben tauchen aber auch immer wieder Fragen auf, auf die es scheinbar keine Antworten gibt.

EU-Projekttag an der Stadtschule am Solgraben
EU-Projekttag

Mitarbeiter des Europaabgeordneten Dr. Udo Bullmann besucht die Stadtschule am Solgraben und diskutiert mit der Klasse 8aH und den 10. Realschulklassen über aktuelle europäische Themen.

Umut Sönmez, der Leiter des Wahlkreisbüros des Europaabgeordneten Dr. Udo Bullmann, hat am Montag im Rahmen des EU-Projekttags die Stadtschule am Solgraben in Bad Nauheim besucht. Zunächst diskutierte er eine Stunde in der Klasse 8aH über aktuelle Themen der EU. Die Schüler stellten zunächst Fragen nach der Eurokrise und diskutierten im Anschluss über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei.